Aktuell sind 174 Gäste und keine Mitglieder online

Link zur Webseite des Freundeskreises
Hier gehts zur Appassionata-Webseite.

„Bläserklasse für Erwachsene“

 

Informationen erhalten Sie auch per Mail oder telefonisch.

Die Erwachsenen-Bläserklasse

Mittlerweile gibt es das Angebot der Bläserklasse für Erwachsene seit September 2015. Wir haben damit Neuland an unserer Musikschule betreten und die erste Bläserklasse für Erwachsene im Landkreis Miltenberg gegründet. Es freut uns, dass wir so viele positive Rückmeldungen bekommen haben

Die beachtlichen Fortschritte der derzeitigen Erwachsenen-Bläserklassen sowie eine entsprechende Nachfrage haben die Musikschule Obernburg e.V. bewogen, das Unterrichtsangebot für Erwachsene nochmals zu vergrößern und ab dem kommenden Schuljahr (Beginn: Oktober 2019) eine weitere Erwachsenen-Bläserklasse zu beginnen.

Bläserklasse bedeutet, dass die Teilnehmer (musikalische Laien, Instrumentalanfänger, Quereinsteiger mit geringen Musikkenntnissen) von Anfang an beginnen, „ihr“ Instrument in Orchesterbesetzung zu erlernen. Das Ensemblespiel im Orchester steht von Anfang an im Fokus. Der Unterricht gliedert sich dabei in eine wöchentliche Registerprobe je nach Teilnehmerzahl von bis zu 30 Minuten sowie dem Mitwirken im Orchester "Taktvoll". Der Kurs ist auf ein Jahr angelegt.

Termine:
Die Proben der Bläserklasse sind:
Gesamtprobe: mittwochs 19:00-19:30 Uhr

Der Registerunterricht:
nach Vereinbarung mit den Lehrkräften / je nach Unterrichtsform und -dauer

Leihinstrumente können soweit vorhanden für 13,-€ /Monat ausgeliehen werden. Einmalige Kosten für Notenmaterial, sowie Verschleiß- und Pflegematerial tragen die Teilnehmer selbst.

Das Erwachsenen-Blasorchester "Taktvoll"

Nach dem Jahr Ausbildung in der Erwachsenenbläserklasse haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, auch dauerhaft in das Erwachsenen-Blasorchester "Taktvoll" der Musikschule zu wechseln. Dort musizieren sie gemeinsam unter fachkundiger Leitung. Möglich ist das Musizieren im Orchester auch in Kombination von Orchester und dem bewährten Registerunterricht oder in Kombination mit Kleingruppen- oder Einzelunterricht.

Die Teilnahme im Orchester steht aber auch allen Erwachsenen ohne Unterricht offen.

Das Orchester "Taktvoll" spielt Literatur aus dem Bereich der Blasmusik wie auch aus dem Bereich der aktuellen Unterhaltungsmusik. Dabei bleibt es nicht nur beim Proben im stillen Kämmerlein. Das Orchester absolviert in regelmäßigen Abständen Auftritte.

Die Probe des Orchesters ist:

Gesamtprobe: mittwochs 19:00-20:00

Gebühren:

Die Gebühr für die Teilnahme im Orchester "Taktvoll" ist für Teilnehmer mit Unterricht an der Musikschule Obernburg e.V. kostenlos. Für Teilnehmer ohne Unterricht beträgt die Gebühr 22,00 Euro/Monat.

Landeswettbewerb 2019


Herzlichen
Glückwunsch unserem Gitarrentrio Jona BRAND, Charlotte BRESCHER, Finn WIELAND und ihrem Lehrer Frank Wittstock zum ersten Preis beim Landeswettbewerb Jugend musiziert, Altersgruppe II, mit der Höchstpunktzahl von 25 Punkten.

 
Herzlichen Glückwunsch an Isabella Appel, Altersgruppe II, aus der Violinklasse Annette Bächler, die sich mit 21 Punkten einen zweiten Preis erspielt hat.
 
Herzlichen Glückwunsch an Isabella Xiao, Altersgruppe V, aus der Violinklasse Annette Bächler, die sich mit 20 Punkten einen zweiten Preis erspielt hat.
 
Herzlichen Dank auch an den Korrepetitor Fernando del Olmo Alonso!

Leider gibt es in Altersgruppe II noch keine Weiterleitung zum Bundeswettbewerb, wir freuen uns aber sehr über die tollen Leistungen und Ergebnisse.

Regionalwettbewerb 2019

Alle acht teinehmenden Schüler der Musikschule Obernburg e.V. erspielen erste Preise!

Beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Würzburg konnten in diesem Jahr junge, begabte Musikschüler solistisch mit einem Streichinstrument teilnehmen. Für die Bläser gab es die Duo Wertung mit Klavier und für die Zupfer war die Teilnahme im Ensemble von 2-5 Spielern möglich.

Acht Schülerinnen und Schüler der Musikschule Obernburg e.V. stellten sich den strengen Anforderungen der verschiedenen Jurys in einem öffentlichen Vortrag und überzeugten auf ganzer Linie. Allen jungen Musikerinnen und Musikern wurde ein erster Preis zugesprochen!

Für fünf der Obernburger Musikschüler ist der Wettbewerb damit auch noch nicht beendet; die Juroren befanden ihre musikalischen Leistungen so bemerkenswert reif, dass sie ihnen eine Weiterleitung zum bayrischen Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ zusprachen. Jona Brand, Charlotte Brescher, Finn Wieland (Gitarrentrio, Altersgruppe 2), Isabella Appel (Violine Solo, AG 2) und Isabella Xiao (Violine Solo, AG 5) vertreten die Musikschule in diesem Jahr Mitte April in Hof.
Emilia Otter (Violine Solo) erhielt in Altersgruppe 1b auch eine sehr hohe Punktzahl, leider sind Weiterleitungen aber erst ab Altersgruppe II möglich. Mit einem fehlenden Punkt für eine Weiterleitung erspielten sich Veronika Appel (Cello, AG 2)und Therese Sophie Schmid (Violine Solo, AG 3) sowie im Harfenduo AG 2 Isabella Appel und Veronika Appel ebenfalls einen ersten Preis.
Die beiden Schwestern Isabella und Veronika Appel traten gleich jeweils in zwei ganz unterschiedlichen Kategorien an; Isabella in der Solowertung Violine, Veronika in der Solowertung Cello und beide zusammen in der Kategorie Harfenduo.

Dass alle Musikschüler der Musikschule Obernburg mit so einem hervorragenden Ergebnis nach Hause fahren durften, ist ein Beleg für die hohe Qualität der Ausbildung.
Bürgermeister Dietmar Fieger und Schulleiter Reiner Hanten sprachen beim Empfang in der Musikschule ihr Lob aus und gratulierten den jungen Musikerinnen und Musikern und deren Lehrkräften Frank Wittstock (Gitarre), Annette Bächler (Violine), Matthias Bergmann (Cello) und Bettina Linck (Harfe). Alle Musikpädagoginnen und Musikpädagogen der Musikschule Obernburg üben ihren Beruf nicht nur mit viel Können, Engagement und Leidenschaft aus, sondern sind auch erfolgreiche Absolventen eines Musikstudiums an einer Musikhochschule.

Schulleiter Reiner Hanten, Bürgermeister Dietmar Fieger und stellv. Schulleiter Frank Wittstock (v.l.) gratulierten den Erstpreisträgern von "Jugend musiziert" v.l. Emilia Otter, Charlotte Brescher, Isabella Xiao, Jona Brand, Isabella Appel, Veronika Appel, Finn Wieland. Auf dem Bild fehlt Therese Sophie Schmid.

 

Video der Aufführung vom Tag der offenen Tür

kurzer Terminplan
Fr, 27.09.19 um 00.00
Keine Probe Churfränkische Philharmonie
Fr, 04.10.19 um 00.00
Probenwochenende Churfränkische Philharmonie
Fr, 11.10.19 um 00.00
Probenwochenende Churfränkische Philharmonie
So, 13.10.19 um 17.00 Uhr
Konzert Churfränkische Philharmonie
So, 20.10.19 um 11.00 Uhr
Romantikmatinee
Kalender
September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
RizVN Login
Copyright © 2019 www.musikschule-obernburg.info Die Adresse um ein Instrument im Landkreis Miltenberg zu erlernen oder in einem Ensemble mitzuspielen: Musikschule Obernburg e.V.. - Alle Rechte vorbehalten.
Musikschule Obernburg e.V. - Untere Wallstraße 8-10 - 63785 Obernburg - Tel.: 06022614711