Das natürlichste Instrument des Menschen ist die Stimme, mit ihr sind wir so vertraut, dass wir die Vielfalt der Möglichkeiten, die sie uns bietet, bei weitem unterschätzen. Der Gesang ist eine der umfassendsten Ausdrucksformen, die uns die Natur zur Verfügung stellt. Generell läßt sich die menschliche Stimme in sechs »Instrumente« unterteilen: Sopran, Mezzo-Sopran, Alt, Tenor, Bariton und Baß. Über die jeweilige Stimmlage entscheidet die individuelle Beschaffenheit des Vokal-Trakts (Rachenraum), der Artikulationsmuskulatur (Gaumen, Mund, Zunge, Lippen) und des Knochengerüsts inklusive des Brustkorbumfangs. Das ideale Alter für die gesangliche Ausbildung der Stimme ist demnach abhängig von der körperlichen Entwicklung des Einzelnen.
Nach vorheriger Rücksprache mit den Lehrkräften kann mit dem Gesangsunterricht auch begonnen werden um zum Beispiel Stimm- und Sprachstörungen zu beheben. Neben dem Atemtraining und der Stimmbildung erlernen die Schülerinnen und Schüler im Gesangsunterricht die Techniken der sängerischen Gymnastik mit der Zielvorgabe späterer Lied- und Arieninterpretationen.

Lehrkräfte für Gesang: Miriam Möckl und Bernhard Oberländer

 

RizVN Login
Copyright © 2017 www.musikschule-obernburg.info Die Adresse um ein Instrument im Landkreis Miltenberg zu erlernen oder in einem Ensemble mitzuspielen: Musikschule Obernburg e.V.. - Alle Rechte vorbehalten.
Musikschule Obernburg e.V. - Untere Wallstraße 8-10 - 63785 Obernburg - Tel.: 06022614711