Leihinstrumente
Werden von der Musikschule Instrumente gemietet, so richtet sich das  Mietentgelt für das jeweilige Instrument nach dem  Wiederbeschaffungswert. Das Mietentgelt ist mit dem Schulgeld zu den  gleichen Fälligkeitsterminen zu entrichten.

Sozialermäßigung und Nachlässe
Sozialermäßigungen und Nachlässe werden von jeder Heimatgemeinde selbst festgelegt und müssen auch bei dieser beantragt werden.

Informationen
Bei Unklarheiten helfen wir Ihnen gern weiter:

Sekretariat der
Musikschule Obernburg e.V.


Die Gitarre

ist zwar ein Saiteninstrument, wird aber aufgrund ihrer Spielweise bei den Zupfinstrumenten eingeordnet. Sie ist im Augenblick das beliebteste Instrument überhaupt und das Hauptinstrument der gesamten Pop-Musik-Szene. Einen festen Platz hat sie sich im Bereich der klassischen Musik erobert, wird aber auch im Jazz und Flamenco verwendet. Weil man auf ihr ein- und mehrstimmig spielen kann, ist sie universell verwendbar. Vom solistischen Spiel bis zum Mitspielen in unterschiedlichsten Ensembles – alles ist bei der Gitarre möglich. Vor allem empfiehlt sie sich als Begleitinstrument zum Singen.

Lehrkräfte für Gitarre: Winfried Reuter, Frank Wittstock, Florian Wöber
Video Gitarre


Die E-Gitarre

Seit man in der Pop-Musik mit elektrischen Verstärkungen begonnen hat, wurde ein spezieller Typ von Gitarre entwickelt: die E-Gitarre die nur über eine Verstärkung hörbar gemacht werden kann. Ihre Entwicklung beginnt etwa Ende der 30er Jahre unseres Jahrhunderts.Man kann beide Typen, sowohl die akustische als auch die E-Gitarre erlernen, wobei wir empfehlen, auf jeden Fall mit der akustischen anzufangen, weil sie universeller einsetzbar ist.Heute spielt sie weltweit eine zentrale Rolle in der Jazz, Rock- und Popmusik. Ihre Beliebtheit verläuft parallel zur wachsenden Popularität einzelner Entwicklungen dieser Stilbereiche, sie begann in den 50er Jahren mit Jazz, Soul und Rock'n'Roll und setzte sich bis heute in den Musikstilen Blues, Fusion, Funk, Reggae, Punk und Heavy Metal fort.

Lehrkräfte für E-Gitarre: Winfried Reuter und Florian Wöber
Video E-Gitarre zur Zeit nicht verfügbar

 

Der E-Bass

Wenn Jugendliche aber ausschließlich eine bestimmte Musik-Richtung bevorzugen und nur E-Gitarre lernen möchten, ist das natürlich auch möglich. In der klassischen Rock-Band wird auch kein akustischer Kontra-Bass mehr eingesetzt, sondern ausschließlich die elektrische Variante in Gitarrenform. Auch dieses Instrument – der E-Bass –  gehört mit zum Repertoire der Instrumente, welche bei uns unterrichtet wird. In der Regel ist das Erlernen der Gitarre als erstes Instrument üblich. Bei Bedarf lernen die meisten das E-Bass-Spiel zusätzlich. Ausgangspunkt ist meistens ein fehlender Bass in einer Band. Aber auch hier ist ein sofortiger Einstieg möglich.

Lehrkräfte für E-Bass: Gunnar Hupe und Winfried Reuter
Video E-Basszur Zeit nicht verfügbar

 

Die Harfe

vermutlich eine der ältesten und größten Instrumente. Man schätzt sie auf ca. 6000 Jahre. Der Unterricht beginnt auf der Hakenharfe, sie hat 34 Saiten. Man spielt mit beiden Händen, jeweils mit 4 Fingern. Der Ton wird unmittelbar durch die Berührung der Saite erzeugt. Das ist nicht schmerzhaft, es bildet sich in kurzer Zeit eine schützende Hornhaut. Da eine Harfe alle paar Tage nachgestimmt werden sollte, braucht man ein Stimmgerät. Auf Grund ihres Alters gibt es sehr viel Literaturauswahl aus allen Epochen. Man kann im fortgeschrittenen Unterricht auch auf eine Pedalharfe, eine sogenannte Konzertharfe wechseln.

Lehrkräfte für Harfe: Bettina Linck
Video Harfe

RizVN Login
Copyright © 2017 www.musikschule-obernburg.info Die Adresse um ein Instrument im Landkreis Miltenberg zu erlernen oder in einem Ensemble mitzuspielen: Musikschule Obernburg e.V.. - Alle Rechte vorbehalten.
Musikschule Obernburg e.V. - Untere Wallstraße 8-10 - 63785 Obernburg - Tel.: 06022614711